Der Autor Wilfling und seine Abgründe Authentisch bis zum geht nicht mehr. Das Buch „Abgründe – wenn aus Menschen Mördern werden“ von Josef Wilfling erzählt in kurzen Episoden aus dem Leben eines Ermittlers.  Nachdem Wilfling 2009 nach 42 Jahren Polizeidienst in Pension gegangen war, schrieb er bis heute drei Bücher über seine Fälle, die er […]

Weiterlesen ...
Der Hohentwiel, ganz rechts

Der Hohentwiel, ganz rechts Ein Mann wird am Hohentwiel erschossen. Der frischgebackene Kriminalkommissar Florian Horn soll es gewesen sein.  Die Story »Der Hohentwiel, ganz rechts« (Arbeitstitel) ist ein Kriminalroman, dessen Handlung im Jahre 2013 spielt; in der Zeit, in der der NSU-Skandal aufgedeckt wird. Er spielt in Singen am Hohentwiel und die Geschichte ist prädestiniert […]

Weiterlesen ...

Der neue Roman “Aachleiche” Juli 2015 in Europa: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble droht Griechenland mit einem zeitlich befristeten Austritt aus der Eurozone. Der griechische Premierminister Alexis Tsipras zahlt den Geldgebern die Schulden nicht zurück und redet vom Schuldenschnitt. Die gut betuchten Griechen schaffen ihr Geld außer Landes, während die Rentner und Arbeitslose nicht einmal mehr an […]

Weiterlesen ...